Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Grundlagen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop auf der Webseite https: www.patipati.ch (nachfolgend «PatiPati» Onlineshop oder direkt über die Einzelfirma Esskulturen-Mangalarupan (CHE-356.179.438, Riedpark 11, 6300 Zug, Schweiz (nachfolgend «Esskulturen») abgeschlossen werden. Der «PatiPati» Onlineshop wird von Esskulturen betrieben.

Ein über den «PatiPati» Onlineshop erfolgter Kauf wird zwischen dem Käufer (nachfolgend «Kunde») und Esskulturen abgeschlossen. Sobald eine Person auf der Webseite https://www.patipati.ch auf den Button «Bestellen» klickt, gilt Sie als Kunde im Sinne dieser AGB.
Esskulturen behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.
Esskulturen bietet auf ihrer Website www.patipati.ch ihren Kunden Cashew Nüsse zum Kauf an.

 

2. Geltungsbereich

Wenn ein Kunde auf die Webseite https://www.patipati.ch zugreift und/oder über die Webseite Cashew Nüsse bestellt, erklärt dieser gegenüber Esskulturen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils zum Zeitpunkt der Nutzung der Website/der Bestellung geltenden Fassung «AGB» zu verstehen und zu akzeptieren.
Die Nutzung der Website sowie die Vertragsabwicklung zwischen dem Kunden und Esskulturen unterliegt ausschliesslich den AGB und der Datenschutzerklärung von Esskulturen. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.
Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen anwendbaren gesetzlichen Regelungen.

3. Bestellung von Waren im «PatiPati» Onlineshop

3.1 Bestellung und Vertragsschluss

Der Kunde kann gemäss dem Angebot im «PatiPati» Onlineshop Waren bestellen. Sämtliche Angebote auf der Website erfolgen freibleibend und unverbindlich und Esskulturen ist nicht verpflichtet, alle aufgeführten Artikel am Lager zu halten.

Durch Anklicken des Buttons “Kaufen“ im «PatiPati» Onlineshop gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden umgehend durch Esskulturen elektronisch bestätigt. Ein Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Esskulturen kommt aber erst zustande, sobald Esskulturen die Bestellung ausdrücklich akzeptiert. Esskulturen behält sich vor, ohne Angabe von Gründen einen Vertragsschluss abzulehnen.

3.2 Lieferung und Erfüllungsort

Die angegebenen Lieferfristen sind nicht verbindlich. Die tatsächliche Lieferfrist kann von den angegebenen Lieferfristen abweichen.
Gerät Esskulturen mit der Lieferung in Verzug, darf der Kunde nicht von der Bestellung zurücktreten. Esskulturen haftet nicht für einen allfälligen Verspätungsschaden.
Die Auslieferung der Ware erfolgt per Post oder auch per Velo an die von Ihnen in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Erfüllungsort ist der Ort der Übergabe an die schweizerische Post. Der Kunde trägt die Gefahr für den Transport der Ware ab dem Erfüllungsort.
Esskulturen liefert ihre Ware ausschliesslich in der Schweiz aus.

3.3 Preise und Zahlungskonditionen

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website https://www.patipati.ch/ aufgeführten Preise in der dort angegeben Währung.
Die Zahlung kann per Rechnung oder Banküberweisung erfolgen. Esskulturen kann ohne Angabe von Gründen einzelne Zahlungsoptionen für bestimmte Kunden verweigern.

Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt bei Abschluss des Vertrages. Der Kunde ist verpflichtet, Rechnungen innert 30 Kalendertagen ab Rechnungsdatum zu begleichen.
Zahlungen werden in Schweizer Franken geleistet
Esskulturen erhebt für die 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 5.– und für die 3. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.–. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15% auf dem geschuldeten Rechnungsbetrag ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

3.4 Widerruf

Esskulturen kann ohne Angabe von Gründen jederzeit vor der Auslieferung der Ware von einer Bestellung zurücktreten. Allenfalls bereits erhaltene Kaufpreiszahlungen werden dem Kunden zurückerstattet.
Der Kunde hat die Ware umgehend nach Erhalt der Lieferung auf allfällige offensichtliche Sachmängel zu überprüfen und diese umgehend nach Erhalt der Lieferung an Esskulturen schriftlich zu melden. Nicht bestellte und erhaltene Ware ist ebenfalls umgehend zu melden. Verdeckte Sachmängel sind umgehend nach deren Entdeckung, schriftlich zu melden. Qualitative Mängel (Verderbnis etc.) gelten nur als Sachmängel, sofern sie vor Ablauf des Verfalldatums eintreten.

Mängelrügen sind schriftlich an folgende Stelle zu richten:
Esskulturen
Riedpark 11
6300 Zug
contact@patipati.ch

 

4. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden AGB unterstehen schweizerischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf «Wiener Kaufrecht» und unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB ist Zug.

0
Spend CHF 40.00 more to get free CH shipping
Your Cart is empty!

It looks like you haven't added any items to your cart yet.

Browse Products